Blattgrün 101  - Aktuelles GRÜNES aus der Bezirksversammlung Hamburg-Nord - Dezember 2019
 
Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.


Titel
 
Liebe GRÜN-Interessierte in Hamburg-Nord und Umgebung,
 
gestern hat die Bezirksversammlung Michael Werner-Boelz zum ersten grünen Bezirksamtsleiter in Hamburg-Nord gewählt.

Michael Werner-Boelz:

„Ich bin dankbar für die Unterstützung durch meine Fraktion und die der SPD. Ich nehme meine neue, herausfordernde Aufgabe mit Respekt, aber auch mit großer Begeisterung an. Meine Grundhaltung ist und bleibt: Hamburg-Nord soll ein Bezirk sein, in dem jede und jeder gerne und nach den eigenen Wünschen lebt – frei von Diskriminierung, Angst vor Ausgrenzung oder Armut, mit guter Infrastruktur und ausreichend Grün in der Nähe. An der Verwirklichung dieses Ziels werde ich mit aller Kraft und voller Elan arbeiten."

Weitere Themen in diesem Monat waren:
  • Tempo 30 für Dithmarscher Straße, Graumannsweg, Martinistraße und Semperstraße
  • 100.000 für das freie Zentrum für Theater und Tanz WIESE
  • Die Digitalisierung der Stadtteilkultur
  • und Radparken an der Kellinghusenstraße
Diese und viele weitere Themen findet Ihr / finden Sie weiter unten im Newsletter und ausführlich auf unserer Homepage.
Wie immer freuen wir uns über Rückmeldungen, Kritik und Lob.

Eine anregende Lektüre wünscht
Ihre GRÜNE Fraktion Hamburg-Nord
 

 
 
 
 
 
Bezirksversammlung Nord wählt Michael Werner-Boelz zum Bezirksamtsleiter
 
Die Bezirksversammlung hat Michael Werner-Boelz zum ersten GRÜNEN Bezirksamtsleiter in Hamburg-Nord gewählt. Auf den entsprechenden Vorschlag von GRÜNEN und SPD entfielen 27 der abgegebenen 51 Stimmen.
 
 
Lesen »
 
 
 
 
 
 
Kultur und Soziales in den Stadteilen: 1,5 Mio. Euro für den Quartiersfonds 2020
 
Michael Werner-Boelz: „Der Quartiersfonds ermöglicht es uns, auch im Jahr 2020 großartige Initiativen und Projekte in Hamburg-Nord zu unterstützen. Integration, Hilfen für Familien mit Neugeborenen oder interkulturelle Arbeit sind genauso dabei, wie die bewährte Arbeit der Stadtteilkulturzentren oder Geschichtswerkstätten.“
 
 
Lesen »
 
 
 
 
 
 
Die Stadtteilkultur wird digital - GRÜN-Rot unterstützt Qualifizierungsprozess mit 15.000 Euro!
 
Michael Werner-Boelz: "Wir stellen 15.000 Euro zur Verfügung, um den Stadtteilkultureinrichtungen in einem ersten Schritt zu ermöglichen, durch fachliche Beratung passende digitale Formate zu entwickeln."
 
 
Lesen »
 
 
 
 
 
 
Tempo 30 für den Graumannsweg - GRÜNE freuen sich über mehr Sicherheit für Radfahrer*innen
 
Carmen Möller, Sprecherin der GRÜNEN Fraktion für Hohenfelde, freut sich: „Mit Tempo 30 kehrt wieder mehr Ruhe und Sicherheit im Graumannsweg ein!"
 
 
Lesen »
 
 
 
 
 
 
Radparken an der U-Bahn Kellinghusenstraße: Die ersten 44 Bügel sind fertig!
 
Mitte November wurden die ersten 88 neuen Stellplätze an Fahrradbügeln an der U-Bahn-Haltestelle Kellinghusenstraße fertiggestellt. In weiteren Bauabschnitten folgen noch etwa 180 weitere Abstellmöglichkeiten an Bügeln sowie ein Fahrradparkhaus auf der Südseite der U-Bahn mit rund 600 Stellplätzen.
 
 
Lesen »
 
 
 
 
 
 
Gute Nacht! Dithmarscher Straße wird als letzte Straße im Quartier Teil der Tempo-30-Zone
 
Daniela Dalhoff: „Die Dithmarscher Straße ist eine Wohn- und Geschäftsstraße, an der viele Menschen wohnen, schlafen und arbeiten. Die Lärmentwicklung durch schnell fahrende Kfz führt – nicht nur in der Nacht – zu erheblichen Störungen."
 
 
Lesen »
 
 
 
 
 
 
Wenn Wünsche wahr werden: Zebrastreifen für Fußgänger*innen an der Schumannstraße (Barmbek-Süd)
 
Daniela Dalhoff: „Ein tolles Adventsgeschenk für die Bewohner*innen des Komponistenviertels! Wir GRÜNEN fordern immer sichere Fuß- und Radwege – die Einrichtung eines Zebrastreifens und die Rotmarkierung des Radwegs machen die Ecke Herderstraße/Schumannstraße nun sicherer."
 
 
Lesen »
 
 
 
 
 
 
Rücksichtnahme ist gut, ersetzt aber nicht „Runter vom Gas“! Regionalausschuss fordert Tempo 30 für die Semperstraße
 
Michael Schilf: "Aus meiner Sicht muss das Recht, hier Tempo 50 fahren zu können, hinter das Schutzbedürfnis der Kinder zurücktreten."
 
 
Lesen »
 
 
 
 
 
 
Martinistraße endlich umgestalten – mit Tempo 30! GRÜN-Rot greift Forderungen aus Demonstration auf
 
Thorsten Schmidt: „In der Martinistraße wurden über 5.000 Radler*innen am Tag gezählt – im Januar! Mit den Autos zusammen bei Tempo 50 auf der Fahrbahn zu fahren, kann aber nicht unser letztes Angebot an die Radlerinnen und Radler sein!"
 
 
Lesen »
 
 
 
 
 
 
Neuer Stern am Theaterhimmel: GRÜN-Rot unterstützt WIESE-Genossenschaft mit 100.000 Euro für den Innenausbau
 
Michael Werner-Boelz: "Barmbek wird ein weiteres, wunderbares kulturelles Zentrum erhalten, das den Stadtteil mit Tanz, Musik und Theater bereichert. Ohne die WIESE wäre es auch nicht dazu gekommen, dass sich das Junge Schauspielhaus und die Theaterakademie in unmittelbarer Nachbarschaft am Wiesendamm niederlassen.“
 
 
Lesen »
 
 
 
 
 
 
Sichere und saubere Spielplätze in Hamburg-Nord: SPD sorgt für Meldesystem
 
Christoph Reiffert: „Ich bin sicher, dass den Eltern der Erhalt unserer Spielplätze sehr am Herzen liegt. Trotz regelmäßiger Kontrollen des Bezirks ist es sehr hilfreich, wenn Eltern zusätzlich Schäden melden. Wir wollen es ihnen dabei mit einer neuen Beschilderung so einfach wie möglich machen – wenn neben Kontaktdaten auch noch der genaue Standort genannt wird, wird die Beseitigung von Schäden oder Verschmutzungen beschleunigt. Außerdem hilft eine exakte Strandortangabe auch im Notfall, schnell Hilfe zu bekommen!“
 
 
Lesen »
 
 
 
 
   
 
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Fraktion Hamburg-Nord

Bussestraße 1
22299 Hamburg
T: 040 511 79 19
Fraktion@Gruene-Nord.de
 
Facebook
 
Instagram

 

Twitter

 
 
   
 

Keine weiteren Neuigkeiten mehr? Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.