Blattgrün Nr. 122 - Aktuelles GRÜNES aus der Bezirksversammlung Hamburg-Nord - Februar 2022

Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Titel
Liebe GRÜN-Interessierte in Hamburg-Nord und Umgebung,

wie wohl die meisten Menschen sind auch wir schockiert über den Krieg in der Ukraine. Viele hatten gehofft, dass es trotz all der Warnzeichen noch anders kommen möge. Aber am Donnerstag startete Putin seine massive Offensive und so finden wir uns nun beinahe täglich auf Solidaritäs-Kundgebungen für die Ukraine und auf Demonstrationen gegen Putins Angriffskrieg wieder.

Ich bitte euch: Zeigt Solidarität – und unterstützt unseren europäischen Nachbarn Ukraine und diejenigen, die auf ihrer Flucht von dort sicher bald auch in Hamburg ankommen werden.


Was sich in den letzten Wochen im Bezirk getan hat, lest ihr hier:
  • Alsterdorfer Straße wird verkehrsberuhigt
  • Saal im Stavenhagenhaus wird nach Esther Bejarano benannt
  • 20.000 Euro für interkulturelle Projekte
Diese und viele weitere Themen findet ihr weiter unten im Newsletter und ausführlich auf unserer Homepage.

Wie immer freuen wir uns über Rückmeldungen, Kritik und Lob.
Bleibt gesund und haltet Abstand.

Viel Spaß beim Lesen wünscht


Timo B. Kranz
Fraktionsvorsitzender




News von der GRÜNEN Fraktion über Facebook, Instagram & Co.

Nicht erst seit dem letzten Wahlkampf haben Facebook, Instagram und Co. noch einmal an Bedeutung für die politische Kommunikation gewonnen. Vor allem bei den Jüngeren werden Soziale Medien immer mehr zur Nachrichtenquelle Nummer Eins. Auch wir kommunizieren unsere bezirkspolitischen Themen regelmäßig auf FacebookInstagram und Twitter. Wenn ihr nichts verpassen und immer schnell informiert sein wollt, abonniert unsere Kanäle und bringt euch gerne auch dort in Diskussionen ein. Denn je mehr Interaktionen (Likes, Kommentare und geteilte Beiträge) wir haben, desto mehr Profilen werden unsere Inhalte angezeigt und wir erreichen mehr Menschen mit unseren Themen. Auch bei Fragen, Kritik oder Anregungen könnt ihr uns gerne über Social Media anschreiben.



Lesen »


Bildunterschrift


Stefan Riesle (GRÜNE) und Judith Elmendorf (Eltern-Initiative)

Tempo 30 vor Grundschule Alsterdorfer Straße 39

Endlich erfolgreich: Seit Jahren kämpfen Eltern der Grundschule Alsterdorfer Straße 39 gemeinsam mit der Bezirkspolitik für die Einrichtung einer Tempo 30-Strecke vor dem Haupteingang der Schule. Jetzt ist es geschafft. Sobald der Schulbetrieb nach den Umbau-Arbeiten im Sommer 2023 wieder startet, werden die Schilder aufgestellt.



Lesen »



Neuer Kleidercontainer für Jugendfeuerwehr Fuhlsbüttel 

Die Jugendfeuerwehr Fuhlsbüttel braucht einen neuen Kleidercontainer für die Lagerung ihrer Schutzkleidung. Für die Finanzierung hat der Haushaltsausschuss 8.000 Euro aus Sondermitteln zur Verfügung gestellt. So kann das Angebot an gebrauchter Schutzkleidung vor Ort aufrecht erhalten werden. Der Bekleidungspool auf dem Wehrgelände in Fuhlsbüttel spart nicht nur Ressourcen, sondern auch viel Zeit. Denn so können die Kinder und Jugendlichen vor Ort eingekleidet werden und müssen nicht erst mit ihren Eltern in die offizielle Kleiderkammer nach Billbrook fahren.



Lesen »


Timo B. Kranz (GRÜNE) und Karin Ros (SPD) besuchten Sven Ellerbrock und Karin Dethling von der Jugendfeuerwehr Fuhlsbüttel


Stavenhagenhaus (Esther Bejarano)

Saal im Stavenhagenhaus wird nach Esther Bejarano benannt

Esther Bejarano war Holocaust-Überlebende, Friedensaktivistin, Antifaschistin und Musikerin. Die Wahlhamburgerin war ihrem Stadtteil Groß Borstel bis zu ihrem Tod im vergangenen Jahr eng verbunden. Zu Ehren dieser besonderen Frau wird der große Saal im Stavenhagenhaus auf einer Gedenkfeier am 8. Juli nach ihr benannt. Der interfraktionelle Antrag wurde im zuständigen Regionalausschuss einstimmig beschlossen.



Lesen »



Große Schirme für den Hockeyplatz des THC Horn Hamm im Stadtpark

Der Kunstrasen-Hockeyplatz des THC Horn und Hamm im Stadtpark wird immer beliebter. Doch gerade an regnerischen Turniertagen reicht der überdachte Bereich nicht mehr aus, damit sich aller Sportler*innen im Trockenen umziehen können. Da aufgrund der besonderen Lage im Stadtpark keine klassischen Umkleidekabinen aufgestellt werden können, hat die Bezirksversammlung jetzt beschlossen, die Kosten für zwei große Schirme zu übernehmen.



Lesen »


Moritz Schubert (THC), Oliver Camp (GRÜNE), Christine Lindemann (THC), Angelika Bester (SPD) und

Uwe Brinkmann (THC)



Thorsten Schmidt (GRÜNE)

Mehr seniorengerechte Sitzbänke für den Bezirk

100 Bänke sollen bis 2023 im Bezirk aufgestellt werden. Dafür stehen bezirkliche Mittel in Höhe von 100.000 Euro zur Verfügung. Das Bezirksamt hat jetzt 52 Standorte für 53 neue Bänke ermittelt. Die Sitzgelegenheiten sollen barrierearm sein, damit vor allem Senior*innen und Menschen mit Mobilitätseinschränkungen davon profitieren. So können ihre Selbständigkeit und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben gefördert und erhalten werden.



Lesen »



20.000 Euro für interkulturelle Projekte in Hamburg-Nord

Seit 2015 gibt es den Sonderfonds für interkulturelle Projekte in Hamburg-Nord. Aus diesem Topf werden z.B. Veranstaltungen wie das Interkulturelle Frauenfest im Goldbekhaus oder das Projekt "Songs from Home" unterstützt. Die Gelder werden vom Ausschuss für Bildung, Kultur und Sport (BKS) auf Antrag vergeben. Die Bezirksversammlung hat jetzt auf Antrag von GRÜNEN und SPD beschlossen, den Fonds mit 20.000 Euro wieder aufzufüllen.



Lesen »




Franziska Becker (GRÜNE) und Djavad Ellini (Inhaber des Ladens "Naturgut") an der Alsterdorfer Straße

Neuer Zebrastreifen für die Alsterdorfer Straße

Ende 2021 wurde zwischen Winterhuder Marktplatz und Himmelstraße ein temporärer Zebrastreifen eingerichtet, der sehr positiv aufgenommen wurde. Daraufhin hat der zuständige Regionalausschuss jetzt beschlossen, dass ein dauerhafter Fußgängerüberweg an dieser Stelle geprüft werden soll. Denn die sichere Querung der verkehrsreichen Alsterdorfer Straße ist nur an den Ampeln am Winterhuder Marktplatz und an der Himmelstraße möglich.



Lesen »



SportGrün - Der Newsletter

für Sportinteressierte in Hamburg-Nord


In einem eigenen Newsletter berichten wir über sportpolitische Vorgänge in Hamburg-Nord. Neben der Darstellung bezirkspolitischer Sportanliegen, informieren wir über Fördermöglichkeiten und anstehende Entwicklungen.



Hier abonnieren »









BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Fraktion Hamburg-Nord

Bussestraße 1
22299 Hamburg
T: 040 511 79 19
fraktion@gruene-nord.de

Facebook


Instagram





Twitter







Keine weiteren Neuigkeiten mehr? Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.